Ich bin vor 17 Jahren zu DV GROUP gekommen, nachdem ich meinen Abschluss als  „Verwaltungsassistentin“ gemacht hatte. Zuerst habe ich in der Kreditorenbuchhaltung gearbeitet, dann wollte ich mich auf die Abteilung „Debitoren“ konzentrieren. Ich verwalte zusammen mit meinen beiden Kollegen den gesamten Prozess der Buchführung, von der Kontoeröffnung bis zum Eingang der Zahlungen und das Forderungsmanagement.

Bei meiner Arbeit stehe ich sowohl mit unseren Kunden als auch mit meinen Kollegen in Verbindung, weil wir die Dienstleistungen unserer fünf Fachbereiche fakturieren.

In meinem Beruf muss man vielseitig, autonom, akribisch sein und Reaktionsvermögen haben, um ein Problem nach dem anderen lösen zu können. Gleichzeitig muss man natürlich auch kommunikativ sein, was in einer Kundenbeziehung unerlässlich ist.

Vor 17 Jahren bin ich in ein Familienunternehmen mit nur 50 Mitarbeitern eingetreten, heute haben wir über 200 Mitarbeiter. Die Werkzeuge sind moderner geworden, die Teams wurden verstärkt, aber wir arbeiten noch immer in einer guten Atmosphäre mit einem angenehmen Gesprächsklima und dem Vertrauen unserer Vorgesetzten.