In einer sich grundlegend wandelnden Welt und angesichts der Herausforderungen im Hinblick auf Wachstum, Beschäftigung und der Produktion in unseren Industriestandorten kommt den Unternehmen eine Schlüsselrolle zu, denn sie sind der Ort der Arbeit, der Selbstverwirklichung und des Vorhabens, die Welt von morgen zu erschaffen. Auf ihre Tradition, Werte und Kultur aufbauend, schafft die DV GROUP einen Rahmen für kollektive Innovation, der Nutzen im Dienste einer gerechten und nachhaltigen Wirtschaft hervorbringt, in der jeder Mitarbeiter ein persönliches Interesse an den gemeinschaftlichen Bestrebungen hat.

Nur selten blicken wir auf eine Bilanz der Entscheidungen, die vor 5 bis 10 Jahren getroffen wurden, zurück. 2019 jedoch stellte für die DV GROUP einen wichtigen Schritt in einer Evolution dar, die 2015 begann und darauf abzielte, die Entwicklungen in einem Sektor voranzutreiben, der sich in einem gravierenden Umbruch befindet. Diese Veränderungen sind durch die beschleunigte digitale Transformation gekennzeichnet. Mit der Umstrukturierung der Teams, der Rekrutierung neuer Mitarbeiter sowie der Konkretisierung der ersten Aufträge und deren Verwirklichung hat die DV GROUP jetzt endgültig das digitale Zeitalter erreicht.

Wir dürfen nicht zögern, denn der Rest der Welt wartet nicht auf uns. Industrie 4.0, die Fabrik der Zukunft, eröffnet im wahrsten Sinne des Wortes neue Möglichkeiten, erfordert jedoch eine Weiterentwicklung unserer digitalen Fähigkeiten im Hinblick auf komplexere und personalisierte Produktionen. Im Jahr 2020 werden wir neue hochwertige Lösungsstrategien entwickeln, mit einem starken digitalen Schwerpunkt, die auf der internen und externen Nutzung von Daten basieren und durch das Label FRENCH FAB gekennzeichnet werden.

Dieses aufregende, neue Jahrzehnt, verbunden mit den Werten, die wir mit unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern teilen – „Vertrauen und Exzellenz“ – wird es uns ermöglichen, auch für 2020 zu sagen:

„Lasst uns gemeinsam gewinnen!“

 

Pierre Vandenhove, DV GROUP Vorsitzender