DC Motor

DV Group – die Lösung für Ihre Gleichstrommotoren

Der Gleichstrommotor besteht hauptsächlich aus einer Induktionsspule (Stator), einer Feldspule (Rotor), einem Bürstenhalter und Bürsten. Seine einfache Nutzung und Steuerung machen ihn noch zu einem beliebten Motor für Anwendungen, die einen geringen Stromverbrauch erfordern. Die Gesamtkosten verteilen sich auf den Kaufpreis (15%), die Wartung (35%) und den Stromverbrauch (50%).

DV GROUP bietet Ihnen eine Reparaturlösung für alle Ihre Motortypen:

  • Aluminium- und Guss-Asynchronmotoren
  • Gleichstrommotoren
  • Mittelspannungsmotoren
  • Käfigläufer
  • Schleifringläufer
  • Explosionsgefährdeter Bereich (SAQR-ATEX-Zertifizierung)
  • Wechselstromgeneratoren von 0,02kW bis 2MW.

Eckdaten

Reparaturen 2017

Experten für die Reparatur von Motoren

Prüfstände

Reparatur von DC-Motoren bei DV GROUP

Testverfahren, die 100% funktionierende Produkte garantieren

Eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Werkzeugvielfalt

  • Wicklungswerkezeuge: Diagnose der Feldspule, Megaohmmeter, Milliohmmeter, Kontrolle des Motorschutz-Sensors: CTP / PTC / PT100, Kontrolle mit Baker-Index.
  • Mechanikerwerkzeuge: Maßkontrolle, Lagermontage mit Herstellerwerkzeug, Erhitzung durch Induktion, Bearbeitungsgeräte usw.
  • Spezifische Werkzeuge: Schockwellenanalyse, Impedanzanalyse, Vibrationsmessungen, Auswuchten,  Bearbeitungsmaschine für Glimmer usw.
  • Magnetisierungsvorrichtung (Permanentmagnete)
  • Lagerhaltung von Ersatzteilen
  • Lastprüfstand DC-Starter bis 900A / Belastung mit 1.500A.

Technische Verfahren / Prüfverfahren

  • Verfahren vor Demontage
  • Kontrolle der Motoranschlüsse
  • Mechanische Kontrolle: Allgemeinzustand, Welle…
  • Kontrolle der Schmierleitungen und Ableitungen
  • Elektrische Kontrolle (Isolation, Widerstand, Induktanzen usw.) gemäß den vom Hersteller gelieferten Daten.
  • Kontrolle der Kühlung: Lüftung und Wasserkreislauf

Reparaturverfahren

  • Vermessung der Laufflächen der Lager, Dichtungsflächen, Flansche, Wellen usw.
  • Reparatur: Verchromung, Anbringen von Klemmringen, Auftragsschweißen mit schmelzflüssigem Metall der an den verschiedenen Flächen, komplettes Auftragsschweißen an der Motorwelle.
  • Elektrische Kontrolle: Alterung, Umweltverschmutzung: Index BAKER, Zustand der Wicklung
  • Reparatur: Wicklung und Gehäuse und Imprägnierung mit Härtung Klasse H: hohe Temperatur, Glimmerfräsen, Einlaufen der Kohlebürsten

Prüf-/Freigabeverfahren

  • Prüfungen: Leerlaufprüfungen auf Plattform bis 1.600kW
  • Mit Last bis 600kW bei 3/4 Last – 50 / 60Hz
  • Messung und Schwingungssignatur

Rückverfolgbarkeitsverfahren

  • Historisierung der Diagnose und der Tests
  • Produktrückverfolgbarkeit: Maschinennummer / Kundennummer / DV-Nummer
  • Prüfblatt und Qualifizierungs- und Prüfbescheinigung

Fallstudie :

OI

Bedarf / Kontext

Glaswerke müssen ihre Öfen alle 15 Jahre neu aufbauen. Die Schamottesteine, aus denen sie bestehen, müssen ersetzt werden, um ihre Dichtheit zu gewährleisten. Das Werk von OI Manufacturing in der Region Ardèche nutzt diesen Stillstand, um die damit verbundenen Vorrichtungen instand zu setzen. Dem Glaswerk geht es um die Zuverlässigkeit seiner Anlagen, es muss lange Zeiten ohne Defekte und Wartungspausen arbeiten können.

Lösungen

Um diese Ziele in den Punkten Verfügbarkeit und Effizienz zu erreichen, beauftragt uns das Glaswerk mit dem Ausbau, der Überholung und dem Wiedereinbau seiner fünfzehn 750kW - 50Hz Mittelspannungsmotoren der Lüfter und Kompressoren. Einen Monat lang waren unsere Teams der verschiedenen Elektromechanik-Standorte Grigny, Cambrai und Lyon damit beschäftigt, diese Bauteile von Grund auf zu überholen und die von unserem Kunden vorgeschriebenen Fristen einzuhalten. Neben der lückenlosen Organisation, die dieser Einsatz von uns verlangt hat, haben wir das Know-how von DV GROUP eingesetzt. OI Manufacturing besitzt atypische 750kW - 50Hz Mittelspannungsmotoren, mit Ölgleitlagern anstelle der Wälzlager. Diese Lager sind für höhere Radiallasten ausgelegt und haben eine längere Lebensdauer als Wälzlager, erfordern aber präzises Know-how.

Ergebnisse

- Fristen eingehalten - Neustart des Ofens mit den 100 % getesteten und 100 % funktionellen Produkten

Unsere anderen Lösungen

für Elektromechanische Wartung