Kurz Gefasst:
  • Auftragssumme : 250.000,-€
  • Projektstundenzahl : 1200 Stunden
  • Projektdauer : sechs Monate
  • - NC-Steuerung 840DSL , NCU 573.1 und PLC 317F
  • - zwei OP 015AT TCU : 1 integriert in die Hauptbedienfafel, das andere lager haltig
  • - eine Tastatur MCP 483
Kundenerwartung

Das Bearbeitungszentrum ist mit einer veralteten CNC-Steuerung 840C ausgestattet. - Hohe Ausfallrate, zeitraubende und teure Pannen. - Keine Ersatzteile.

Lösung DV GROUP

Umsetzung einer Lösung auf Basis der CNC-Steuerung 840DSL unter Beibehaltung der vorhandenen Drives und Motoren (611A und 1FT5).

Nutzen und Vorteile für den Kunden

  • Langfristige Aufrechterhaltung des Bearbeitungszentrums.
  • Kompetenz des Wartungspersonals an dieser Maschine
  • Einfache Pannenhilfe dank einer spezifischen Entwicklung
  • Verfügbare Lagerteile
  • Wirtschaftlicher Vorteil im Vergleich zum Maschinenhersteller.
  • Optimierung der Produktionszeiten
Durchgeführte Arbeiten

  • Komplette Funktionsanalyse der Anlage
  • Änderung der gesamten elektrischen Schaltpläne auf CAD/CAM.
  • Integrierte SPS-Programmierung.
  • NC-Programmierung (drei Lager, System zum Be- und Entladen von Teilen, Ermittlung des Teiletyps bei Eingang zur Wahl der Kampagne mit Balogh Chip, Ablesen der Werkzeuglängen durch Balogh-Auslesung, fünf spezifische Kundenansichten unter Run My Screen, Teile-Programme)
  • Ersetzen der NC.
  • Inbetriebnahme
  • Schulung des Personals